Dienstag, 23.07.2019 · nicht angemeldet  ·  · Kontakt · Impressum
STARTSEITE
FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG
Diplom- und Bachelorarbeiten

 
  STARTSEITE     FORSCHUNG UND ENTWICKLUNG     Interreligiöse Begegnung und Diversity-Kompetenz  

Interreligiöse Begegnung und Diversity-Kompetenz

Forschung und Konzeptentwicklung zu religionspädagogischen Fragen im Kontext „Religionskultureller Pluralismus“, „Schulpädagogische und didaktische Aspekte religiöser Diversität“ sowie „Interreligiöse Kompetenz“ (Prof. Dr. Christian Kahrs)

Aus der Beteiligung der EHM am hochschulübergreifenden Studienprojekt BIDA – Brücken zum interreligiösen und interkulturellen Dialog in Amman / Nahost (EH Ludwigsburg, EFH Berlin, EFH Nürnberg, EH Moritzburg, FH Hannover) und dem Moritzburger BIDA-Projekt 2010 (Christian Kahrs / Jens Seipolt [Hg.]: Interkulturelle Begegnung ästhetisch reflektiert. Ein pädagogisches Studien- und Theaterprojekt im Heiligen Land, Berlin 2017, im Erscheinen) ergab sich eine weiterführende konzeptionelle Arbeit am Themenfeld „Interreligiöse Begegnung und Diversity-Kompetenz“. Hierzu zählen im Einzelnen

  • die Beteiligung am „Arbeitskreis Globales Lernen an Evangelischen Hochschulen“ (AGLEH). Dieser Arbeitskreis ist am Comenius Institut Münster (CI) verortet und pflegt einen engen Kontakt zur Rektorenkonferenz Evangelischer Fachhochschulen (REF).
  • die Kooperation mit der ehemals eigenständigen „Islamisch religionspädagogischen Akademie in Wien“ (IRPA), deren Studienprogramm für das Lehramt an Schulen für das Fach Islamische Religion jetzt unter dem Dach und als Studiengang der „Kirchlichen Pädagogischen Hochschule Wien/Krems“ (KPH) stattfindet.
  • die Beteiligung an Forschungskolloquien an der Universität Wien zu pädagogischen Fragen der religiösen Sensibilität und Diversität (Initiative lebens.werte.schule).
    Publikation direkt aus diesem Kontext: Christian Kahrs: Diskursdidaktik – Kultur der Anerkennung im Lehr-Lern-Prozess des Schulunterrichts, in: Martin Jäggle u.a. (Hg.): Kultur der Anerkennung. Würde–Gerechtigkeit–Partizipation für Schulkultur, Schulentwicklung und Religion, Hohengehren 2013, S.129-139. Und aus dem Umfeld: Christian Kahrs: Die religionssensible Schule und ihr Religionsunterricht für alle, in: Gudrun Guttenberger / Harald Schröter-Wittke (Hg.): Religionssensible Schulkultur, Jena 2011, S.171-176
  • die Konzeptionserstellung und Implementierung eines ein Semester umfassenden Zusatzmoduls „Interreligiöse Kompetenz“ (IRK) im Rahmen des Masterstudiengangs Evangelische Religionspädagogik an der EHM in Kooperation mit der KPH-Wien/Krems und dem Ökumenischen Informationszentrum Dresden.

 





 

Suche