Dienstag, 21.05.2019 · nicht angemeldet  ·  · Kontakt · Impressum
STARTSEITE
PERSONAL
Prof. Dr. Matthias Albani – Theologie
Christine Behrens – Supervision
Friedemann Beyer – Gemeinschaftsältester
Carolin Bornschein – Soziale Arbeit
Elisabeth Dittrich – Soziologie
Cornelia Döllefeld – Somatische Bildung
Vera Dröge – Rel.-päd. Praxis
Gaston Endmann – Percussion
Tobias Heinemann – Beratung
Beate Hofmann – Dozentin am IBS
Dr. Wolfram Hoppe – Musik
Prof. Dr. Christian Kahrs – Religionspädagogik
Konstanze Kawan – Religion und Bildung in der Kita
Heike Kirsch – Kita
Prof. Dr. Thomas Knittel – Vorsteher am Diakonenhaus
Ellen Koitzsch – Sekretariat
Sylvia Krause – Sekretariat
Prof. Dr. Ulf Liedke – Ethik
Luise Matzat – Kunst erschließen
Dozent Tobias Petzoldt – Jugendbildungsarbeit
Dr. Frank Pietzcker – Psychologie
Prof. PD Dr. Jörg Schneider – Theologie
Steffi Schneider – Kita
Prof. Dr. Ina Schönberger – Pädagogik
Prof. Jens Seipolt – Musik
Reinhard Springer – Künstlerisches Gestalten
Prof. Dr. Martin Steinhäuser – Gemeindepädagogik
Christine Straumer – Rhythmik
Wolfgang Tost – Gitarre
Prof. Matthias Weichert – Gesang
Astrid Werner – Gesang
Joachim Wilzki – Ehrenamt

 
  STARTSEITE     PERSONAL     Prof. Matthias Weichert – Gesang  

Prof. Matthias Weichert

 

Gesang

E-Mail: matthiasweichert@web.de

 

 

 

 

 

Der Bariton Matthias Weichert erhielt seine erste musikalische Ausbildung  als Mitglied des Leipziger Thomanerchores. Nach dem Abitur studierte er Gesang an der Hochschule für Musik in Dresden und legte 1981 das Staatsexamen als Opernsänger und Diplom-Gesangspädagoge ab.

Nach dem Studium folgten Engagements an den Landesbühnen Sachsen, der Nationaloper Brüssel, sowie Gastverträge an der Komischen Oper Berlin, der Staatsoper Berlin und der Oper Leipzig.

Matthias Weichert ist Robert-Schumann-Preisträger, Hugo-Wolf-Preisträger und war Stipendiat der Bayreuther Festspiele.

Als freischaffender Konzert- und Oratoriensänger führten ihn Konzertreisen in nahezu alle großen europäischen Musikzentren, nach Israel, Südkorea, Japan und die USA.

Einladungen zu internationalen Festivals, die Zusammenarbeit mit namhaften Orchestern und Dirigenten weisen ihn als gefragten Konzertsänger aus. Zahlreiche Rundfunkaufnahmen und CD-Einspielungen dokumentieren seine künstlerische Arbeit.

Von 1981 bis 2013 hatte er einen Lehrauftrag im Fach Gesang an der Hochschule für Musik in Dresden und wurde 2002 zum Professor ernannt.

Seit 2003 unterichtet er als Gesangsprofessor an der Hochschule für Kirchenmusik Dresden und seit 2016 an der Evangelischen Hochschule Moritzburg. Daneben ist er weiterhin international als Konzert- und Oratoriensänger tätig.


 





 

Suche

 
1345